Aufbruch. Architektur in Niedersachsen 1960 bis 1980

Ein Buchprojekt der Lavesstiftung (2017). Aufbruchsstimmung macht sich breit. Die Lavesstiftung richtet das Augenmerk auf die Jahre „zwischen Nierentisch und Postmoderne“, wie der Berliner Architekturkritiker Wolfgang Kil den Zeitabschnitt der 1960er und 70er Jahre einmal treffend bezeichnet hat. Es sind Zeiten des gesellschaftlichen und politischen Umbruchs, geprägt von Ängsten und Unsicherheiten, gleichzeitig aber auch von Fortschrittsglauben und Idealen. Insbesondere in der Architektur zeigte sich der … Continue reading Aufbruch. Architektur in Niedersachsen 1960 bis 1980

Altes Haus, was nun?

Zwischen Wollen und Können #AltesHausWasNun #85TFD Das Programm für den 85. Tag für Denkmalpflege am Sonntag, 18. Juni 2017 in Oldenburg verdichtet sich. Mehr als 20 Akteure zeigen auf dem „Markt der Möglichkeiten“, dass Denkmalpflege zwar durchaus staubig sein kann, aber bei weitem nicht verstaubt und langweilig ist. Unter dem Motto „Altes Haus, was nun? Zwischen Wollen und Können“ laden wir Sie zum Anfassen, Mitmachen … Continue reading Altes Haus, was nun?