Lüneburger Heide, Schneverdingen, Kinderzeichnung, 1977

Ein Feriendorf und die ewige Heide

Meine Erinnerungen an das Feriendorf Schneverdingen sind elementarer Natur: Im Sommer 1977 sollten die Bewohner des benachbarten Ferienhauses mich Fünfjährige hüten, während meine Eltern samt älterer Schwester in der Lüneburger Heide bildungsbürgerlichen Urlaubsfreuden nachgingen. Vielleicht war es der vertikale Ausdruck des horizontalen Verlassenwerdens, in jedem Fall passierte ein Malheur. Besagte Kurzzeitnachbarn quittierten es mit einem unüberhörbaren „Die Lütte hat in die Hose gemacht“. Rituell wiederholt … Continue reading Ein Feriendorf und die ewige Heide