Die Redaktion (11/16 bis 08/17)

Foto + Bildrecht: Josefine Puppe.

Mein Name ist Josefine Puppe. Ich bin Archäologin und Germanistin. Bald kann ich mich hoffentlich auch als Denkmalpflegerin bezeichnen, wenn ich den berufsbegleitenden Master-Studiengang Schutz Europäischer Kulturgüter an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) abgeschlossen haben werde. Bis August 2017 arbeitete ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege im Organisationsteam der VDL-Tagung 2017 in Oldenburg. Dafür betreute ich diesen Blog. Schwerpunktmäßig beschäftige ich mich mit dem denkmalpflegerischen Umgang mit „unbequemen Denkmalen“ des Nationalsozialismus. Mein anderes Interesse gilt den Sozialen Medien. Ich finde es großartig, was man auf Twitter, Facebook, Instagram und Co. alles erfahren kann! Außerdem würde ich am liebsten die ganze Welt für die Denkmalpflege begeistern. Vielleicht klappt das ja mit dem Blog „OLD news“.

Beitragsbild: Schöningen, paläon – Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere. Foto + Bildrecht: Josefine Puppe.